Die Qual der Wahl beim Urban Gardening Wettbewerb

 

Die Anmeldefrist ist nun vorbei und zahlreiche Bewerbungen sind bei uns eingelangt. Unsere Jury wird in Kürze die 10 TeilnehmerInnen auswählen.

 

Neugierig auf die Bewerbungen? Hier findest du sie alle!

News

Es geht wieder los!

Bereits zum zweiten Mal suchen bioinfo.at und BIORAMA engagierte Stadtgärtner. Es warten tolle Preise und jede Menge Unterstützung.

Es geht wieder los mit der Gärtner-Saison, und eines haben wir aus dem letzten Jahr gelernt: das Leben in der Stadt ist sicher kein Hindernis, sich gärtnerisch zu betätigen. Es mag nicht dieselben räumlichen Bedingungen wie in ländlicheren Gebieten geben, doch mit ein wenig Kreativität lassen sich die meisten Hindernisse überwinden. Viele haben nur einen kleinen Balkon zur Verfügung, und nutzen dafür den Raum nach oben mit Wandtöpfen oder vertikalen Gärten. Andere machen mit unzähligen adaptierten Blumenkisten das Beste aus ihren Fensterbänken. Wer Baumscheiben im öffentlichen Raum begrünen möchte, wendet sich an die Gebietsbetreuung für Unterstützung. Doch auch im städtischen Raum haben viele Bewohner kleine Gärten oder Dachterrassen zur Verfügung. Wer sich zusammenredet, kann vielleicht als Gruppe einen unbenutzten Garten von Freunden bewirtschaften.

Viele Gründe sprechen für’s Gärtnern

Die Gründe für das Gärtnern sind vielfältig. Viele schätzen neben dem selbstversorgenden Aspekt vor allem die entspannende Tätigkeit an der Natur. Eine neue Wertschätzung für die geduldige Arbeit unserer Bio-Bauern, und dafür was es bedeutet, eigenes Gemüse zu ziehen, ist allen Gärtnern jedenfalls gewiss.

Stadtgärtner aus ganz Österreich

Um die Ambitionen der Stadt-Gärtner zu unterstützen, gibt es auch dieses Jahr wieder den Urban Gardening-Wettbewerb mit wertvollen Tipps und tollen Preisen. Aufgrund des überwältigenden Echos des letzten Jahres, können sich heuer Gärtner aus ganz Österreich, die sich im städtischen Bereich betätigen, bewerben. Wie im letzten Jahr wird eine Jury zehn außergewöhnliche Projekte auswählen, die wir über die ganze Gartensaison hinweg begleiten und deren Fortschritte wir auf bioinfo.at und der bioinfo.at-Facebook-Seite beobachten können.

Tipps und Tricks von den Profis

Jedes der Projekte wird auf dem bioinfo.at-Urban Gardening Blog vorgestellt. Außerdem besucht unsere Bio-Garten-Expertin jedes einzelne Projekt, um etwaige Verbesserungsvorschläge zu machen und wertvolle Tipps zu geben. Die spannendsten Geschichten verfolgen wir in den Blogs.

Preise für’s Gärtnern

Gegen Ende des Sommers wird die Jury gemeinsam mit der Facebook-Community entscheiden, welcher Garten die besten Fortschritte gemacht hat und welches Projekt mit innovativen Ideen und Gärtner-Freude am meisten aufgefallen ist. Mit tollen Preisen wird das Bemühen belohnt: die Plätze 1 bis 3 bekommen Bio-Gärtner-Gutscheine im Gesamtwert von 2.250 Euro.

Lust auf Mitmachen?

Wir freuen uns schon auf die neuen Bewerbungen. Um mitzumachen, schick uns ein Selfie von dir an dem Ort, wo bald dein Gemüse wachsen wird. Natürlich freuen wir uns auch über ein paar Zeilen, warum du beim Urban Gardening-Wettbewerb mitmachen möchtest. 

  • Nützlinge – Das natürliche Gleichgewicht im Garten

    Im Bio-Garten sorgen Nützlinge für das natürliche Gleichgewicht.

    Mehr Infos
  • Den Garten in der Tasche

    Wer wenig Platz und ein begrenztes Budget zur Verfügung hat, braucht kreative Ideen. Den Garten in Einkaufstüten und Badetaschen zu verpflanzen, könnte eine davon sein! 

    Mehr Infos
  • 3 Do-It-Yourself-Ideen für den Garten

    Einstimmung auf den Sommer und Pflanzen-Eintopfen: Wir haben drei Selbstmachideen für den Garten gesammelt. 

    Mehr Infos
  • Tauscht euch glücklich: Aktuelle Termine für Pflanzentauschbörsen

    Wir haben die besten Termine für Raritäten- und Pflanzentauschbörsen zusammengetragen.

    Mehr Infos
  • Das Gartenjahr im Überblick

    Zu Beginn der Urban Gardening-Saison schaffen wir wieder Übersicht.

    Mehr Infos